Taschenmesser und Küchenmesser von Heinr. Böker Baumwerk GmbHBöker bietet Messer made in Solingen - Taschenmesser, Kochmesser, Küchenmesser, Jagdmesser, Outdoormesser, Sammlermesser und Schwerter. Glossar  - Palisander
HomeServiceUnternehmenAGBImpressumDatenschutzMessershopWarenkorb  
Artikelsuche:
 Preis von bis
DE EN

 

 

 

 

 

 

 
boker-fanpage-auf-facebook
 

Palisander

Palisander ist der Handelsname des Holzes von Bäumen aus der Gattung der Dalbergien. Palisander zeichnet sich durch eine dunkle Farbgebung mit einer markanten Maserung aus und besitzt eine große Härte und Dichte. In der Messerproduktion findet Palisander für die Herstellung von Griffhölzern Verwendung.

Tropisches Edelholz

Dalbergien sind vor allem in den tropischen und subtropischen Gebieten Süd- und Mittelamerikas, der Karibik, Asiens und Afrikas beheimatet. Sie können als Bäume, Sträucher und Lianen wachsen. Wegen ihrer großen Vielfalt werden sie unter dem einheitlichen Handelsnamen "Palisander" vermarktet. Im Englischen wird für Palisander der Begriff "Rosewood" verwendet. Palisander gehörte zu den ersten Holzarten, die aus den europäischen Überseekolonien nach Europa gebracht wurden.

Geschützte Bestände

Da es sich bei Palisander um ein Tropenholz handelt, ist es äußerst rar. Von einigen Palisanderarten, etwa dem Ostindischen Palisander, sind nur noch geringe Bestände vorhanden. Einige andere Palisanderarten wurden durch Ausfuhrbeschränkungen geschützt, wie zum Beispiel das sogenannte Rio-Palisander aus Brasilien. Beim heute gehandelten Palisander handelt es sich vor allem um Sheesham, eine in Indien und in Pakistan heimische Art, die überwiegend in Plantagen angebaut wird und für deren Verarbeitung daher nicht auf natürliche Bestände zurückgegriffen werden muss.

Feine Farbgebung und markante Maserung

Bei der Farbgebung und Textur bestehen beim Palisander Unterschiede je nach der konkret verwendeten Dalbergienart und nach ihrer Herkunft. Generell besitzt Palisander aber ein helles Splint- und ein dunkles Kernholz, das wiederum ein breites Farbspektrum aufweist, welches von Schwarzbraun über Tiefviolett bis zu beinahe Schwarz reicht. Seine kräftigen Farbstreifen geben dem Palisander seine charakteristische marmorierte Optik und jedem einzelnen Werkstück seine individuelle Note.

Exklusives Material

Palisander muss langsam getrocknet werden, bevor es bearbeitet werden kann, da sich sonst Risse bilden können. Dank seiner feinen Poren besitzt es im bearbeiteten Zustand eine äußerst glatte Oberfläche. Außer für Messergriffe findet Palisander auch im Innenausbau, im Möbelbau und in der Herstellung von Musikinstrumenten Verwendung.