Taschenmesser und Küchenmesser von Heinr. Böker Baumwerk GmbHBöker bietet Messer aus eigener Manufaktur in Solingen - Taschenmesser, Küchenmesser, Kochmesser, sowie Messer und Schwerter für Sammler in bester Qualität. Treetimes Shotshow2003
HomeServiceUnternehmenAGBImpressumDatenschutzMessershopWarenkorb  
Artikelsuche:
 Preis von bis
DE EN

 

 

 

 

 

 

 
boker-fanpage-auf-facebook
 
SHOT Show 2003

BÖKER auf der SHOT Show 2003 (Orlando, FL.)

Zunächst einmal, die Shot Show hat nur indirekt mit einem "Shot" aus der Waffe zu tun. Vielmehr es ist eine Abkürzung von Shooting, Hunting, Outdoor Trade Show. Es trifft sich die internationale Anbieter-Gemeinde zu diesen Themen. In den letzten Jahren ist die Abteilung Law Enforcement (Ausrüstung für Polizeibehörden) stark hinzu gekommen. Wir finden also in erster Linie die internationale Waffenindustrie und die themen-spezifische Textilindustrie. Die Messer-Produzenten und Importeure nehmen den dritten Platz ein und sind komplett vertreten. Wer hier nicht Flagge zeigt, hat Probleme.
     


         

Orlando gehört zu den Städten der Südstaaten, die eine Messe diesen Ausmasses aufnehmen können. In einer Monsterhalle von rund 700 m Länge und 200 m Breite finden knapp 1600 Aussteller Platz - mit zum Teil riesigen Ständen und Aufbauten, nach dem Motto: Was der Wettbewerber kann, können wir schon lange.

Böker hat als einziger deutscher Messer-Hersteller auf eigenem Stand ausgestellt. Puma wird in USA von Coast Cutlery vertreten und Herbertz stellt seine eigene Messer-Linie aus, die er von Dritten im In- und Ausland fertigen lässt. Das war's aus Solingen.

Die Messe war überraschend schwach besucht. Es ist müßig zu spekulieren, woran es gelegen hat. Mir wurden folgende Optionen angeboten:

  • schwache Konjunktur
  • Orlando ist für die meisten Amerikaner keine Attraktion, nachdem man Disney-World vor Jahren schon hinter sich gebracht hat.
  • Angst vor dem Fliegen unter den verschärften Sicherheitsmaßnahmen vor weiteren Terror-Anschlägen. (Ich habe mir auf Flughäfen noch nie so oft die Schuhe ausziehen müssen, wie in der letzten Woche.)

Böker kann sich über mangelnden Besuch nicht beklagen. Das wäre auch schlimm. Mit Mr. AK 47, Mikhail Kalashnikov, hatten wir den prominentesten Gast der Show auf unserem Stand. In ihm habe ich einen sympathischen, gutmütigen alten Mann kennen gelernt, dem man seine 83 Jahre nicht ansieht. Tochter Elena und Enkel Igor haben ihn auf seiner langen Reise von Ishevsk nach Orlando begleitet, 19 Stunden im Zug und 16 Stunden im Flieger. Mein Sohn Carsten hat die Betreuung der Gruppe übernommen und war damit voll ausgebucht. Der stolze, hoch dekorierte General aus der alten Sowjetunion hat uns sehr geholfen, die neue Linie an Messern und Uhren unter dem Namen Kalashnikov ins Rampenlicht des Interesses zu rücken.

Im privaten Gespräch und Umgang mit ihm kam immer wieder durch, daß er zwei Seelen in seiner Brust hat: einmal die Einsicht, daß das westliche System trotz seiner manchmal unangenehmen Spielregeln doch für den Einzelnen das Leben lebenswerter macht. Auf der anderen Seite war er zu lange eine herausragende Persönlichkeit des sowjetischen Kommunismus, als daß er sich hiervon mental voll verabschiedet hätte.

Großes Aufsehen haben natürlich auch die vier neuen Heckler & Koch Messer erregt. Der Amerikaner kann den vollen Firmennamen nicht über die Zunge bringen, also spricht ganz USA schlicht von HK und jeder weiß, was gemeint ist.

Beim Advance Tactical Folder von Dietmar Pohl wurden Design und der CPM S60V Stahl (früher CPMT440V) sehr gelobt. Hier werden wir zwei markante Änderungen vornehmen:

  • Die Klinge müssen wir hohlschleifen oben wie unten, sonst sind die Schnittwinkel zu steil und die Klinge schneidet nicht.
  • ATF ist in den USA eine bekannte Organisation, die ausgeschrieben "Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives" heißt und dem Justizministerium unterstellt ist. Mit dem ehrenwerten Ziel, die kriminelle Gewalt zu bekämpfen, geht man hier den uns bekannten politischen Weg, möglichst alles zu verbieten. Also nicht gerade Freunde von Advanced tactical folders. Das alles haben wir erst auf der SHOT Show erfahren, also wird aus unserem A.T.F. der A.F.D. (Advanced Folding Dagger).

Nach vier Tagen reicht's. Der Stand wurde von der eigenen Böker-Mannschaft noch sonntags in die 41 Holzkisten gepackt, bevor das letzte und hoch verdiente Steak und viele Biere serviert und schon vertilgt waren.

Es ist klar, daß ich auch bei Spyderco, Columbia River Knife and Tool und United Cutlery war, die alle sehr schöne Stände hatten. Betrüblich ist, daß das Spyderco Modell VESUVIUS zur Zeit nicht lieferbar ist. Dieses Messer wird von der eigenen Fertigung in Golden hergestellt und man bekommt die Probleme mit dem Verschluss nicht in den Griff. Möglicherweise wird es das Messer nie wieder geben.

Paul Gillespie von CRKT und David Hall von United Cutlery freuten sich sehr über die sehr gute und ausführliche Präsentation ihrer Neuheiten im MAGNUM Katalog 2003, den ich im Andruck bereits vorlegen konnte. Alle drei Firmen haben uns rechtzeitig mit ihren Neuheiten, die jetzt erst auf der SHOT Show endgültig vorgestellt wurden, versorgt, so daß MAGNUM Ihnen alles zeigen kann, was derzeit lieferbar ist und von uns ins Sortiment aufgenommen wurde.