Entdecken Sie unsere Einkaufswelten:       Outdoor & Collection        Professional        Knifestyle       Barber's Corner
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Böhler

Böhler ist eine Marke der Böhler-Uddeholm AG, eines international führenden Herstellers von Edel- und Werkzeugstählen mit Sitz in Wien, der auch Messerstähle produziert. Böhler verfügt über eine eigene Klassifizierung der von ihm produzierten Messerstähle.

Die von Böhler hergestellten pulvermetallurgischen Stähle werden unter den Bezeichnungen Böhler M390 Microclean, Böhler K294 Microclean und Böhler K390 Microclean vermarktet. Böhler M390 Microclean wurde für Messerklingen entwickelt, die eine hohe Korrosionsbeständigkeit besitzen und zugleich sehr hart und abriebfest sein sollen. Es besitzt als Nebenbestandteile Chrom, Molybdän, Vanadium und Wolfram und erreicht Härtegrade von 60-62 HRC (Härte nach Rockwell). Klingen aus diesem Material sind sehr scharf und lassen sich hervorragend polieren. Böhler K294 Microclean (mit 10% Vanadium und 2,45% Karbon) ist sehr hart (63-64 HRC) und besitzt eine sehr hohe Schnittfestigkeit, die nur noch vom Böhler K390 Microclean (9% Vanadium sowie Wolfram und Kobalt) übertroffen wird (64-65 HRC).

Die von Böhler konventionell produzierten Stähle sind Böhler N690 und Böhler N695. Böhler N690 (der auch gerne als „N690Co“ bezeichnet wird) ist nach Angaben des Unternehmens \"unser bester konventionell hergestellter Edelstahl\". Ihm werden Chrom und Vanadium für bessere Schnitthaltigkeit und Kobalt und Karbon für höhere Härtegrade hinzugegeben. Je nach Verwendung wird er typischerweise in Härtegraden von 58-60 HRC hergestellt. Böhler N695 hingegen ist ein klassischer Chromstahl, der Härte (etwa 57-59 HRC), Korrosionsbeständigkeit und Verschleißfestigkeit verbindet. Böhler N680 ist ein speziellerer rostfreier Stahl, dem zur besseren Beständigkeit gegen Korrosion (insbesondere in Salzwasser) nicht nur Chrom und Molybdän, sondern auch Nitrogen (Stickstoff) beigefügt wird. Er zeichnet sich durch eine sehr gute Schärfe und hervorragende Schnitthaltigkeit aus. Dieser Stahl besitzt Härten von 56-58 HRC.

Neben den genannten wichtigsten Stahlsorten produziert Böhler auch noch weitere Messerstähle. Zu beachten ist, dass Böhler international - also außerhalb des deutschsprachigen Raumes - oft als \"Bohler\" vermarktet wird, was auch für die Bezeichnungen der einzelnen Böhler-Stähle gilt.