Schnelle Lieferung         Kostenfreier Versand in Deutschland         Kauf auf Rechnung         30 Tage Rückgaberecht         Über 150 Jahre Erfahrung

Mission Tirpitz

Unsere Tirpitz-Stahlvorräte neigten sich langsam dem Ende zu, so dass an eine weitere Produktion der begehrten Tirpitz-Damast Messer ohne Nachschub nicht zu denken war. Die rund 41.000 Tonnen Stahl der Tirpitz wurden bereits in den 50er-Jahren vollständig abgewrackt und als begehrter Rohstoff nach dem Krieg vielfältig anderweitig verbaut und genutzt. Der Bestand unserer alten Bezugsquelle war aufgebraucht. Nur ein kleines Museum nahe der Stadt Alta in der Finnmark, im höchsten Norden von Norwegen, sollte noch ein Platte Wodan-Panzerstahl der Tirpitz besitzen. Der Erfolg der Mission war aus mehr als einem Grund ungewiss.

Abb.1: Von Düsseldorf über Kopenhagen und Trondheim nach Tromsø starten unser Kameramann Bastian und ich unsere Odyssee. Die Maschinen waren teilweise kaum größer als eine Douglas DC 3 aus einem Indiana-Jones-Film.

Abb.2: Erstes Ziel war der letzte Liegeplatz der Tirpitz auf der Insel Håkøya nahe Tromsø, wo die Tirpitz am 12. Nov. 1944 durch 3 Volltreffer Britischer Talboy-Bomben mit einem Gewicht von jeweils 5,4 t versenkt wurde. Die Luftaufnahme der Drohne zeigt den Kay, der in den 50er-Jahren zur Abwrackung der Tirpitz errichtet worden ist. Rechts im Wasser ist noch der Bombenkrater eines Nahtreffers sichtbar.

Abb.3: Vor uns lag eine 390 km lange Fahrt zum Tirpitz Museum in Kåfjord/Alta. Die einzige mögliche Landverbindung zwischen diesen Orten ist die Europastraße 6.

Abb. 4: Auf Biegen und Brechen: Der Pfeiler der Brücke, welche die E6 über den Fluss Badderelva führt, war einige Wochen zuvor durch eine Sturzflut beschädigt worden, die Brücke zeitweise nicht befahrbar. Wir wussten nicht sicher, ob die Reparatur schon abgeschlossen war. Falls nicht, wäre unsere Reise an dieser Stelle zu Ende gewesen.

Abb. 5:Das Tirpitz Museum in Kåfjord/Alta, vom norwegischen Unternehmer Even Blomkvist mit eigenen Mitteln errichtet und betrieben, beherbergt in einem historischen Blockhaus zahlreiche, von der Tirpitz stammende Gegenstände, sowie die umfangreichste Fotosammlung, die zu diesem Schiff existiert. Anliegen dieses Museums ist es, über die Geschichte und den Widerstand in der Arktis im zweiten Weltkrieg zu informieren und diese ins Weltgeschehen einzuordnen.

Abb. 6: Die Verhandlung über Menge und Preis des Stahles lief über das Telefon mit dem Gründer und gleichzeitigen Direktor in Oslo. Wir hatten keinen Schneidbrenner zum Abtrennen der zugesagten Menge. Linn Røkenes, Inhaberin eines von ehemaligen Berufstauchern gegründeten Stahlbauunternehmens in Alta hatte sich bereit erklärt, die Platte für uns in Ihrer Halle zu zerschneiden. Wir hatten jedoch weder Hänger noch Gabelstapler oder Kran.

Abb 7: Gregorz (l) und Pawel (r), zwei Biker aus Danzig, halfen uns die 300 kg schwere Platte mit reiner Muskelkraft in den Kofferraum unseres Mietwagens zu wuchten. Die beiden hatten uns Hilfe zugesagt, bevor sie wussten, worum es überhaupt ging. Ein absoluter Glücksfall die beiden!

Abb. 8: Auch bei Røkenes AS war das Staunen über eine solche Ladung in einem PKW groß. Hier gab es zwar schweres Gerät, die Platte mit dem Gabelstapler aus dem nicht dafür gemachten Kofferraum zu bekommen, war aber die nächste Herausforderung.

Abb. 9: Tom-Andre (am Brenner) und Tor-Jørgen (im Hintergrund) aus Linns Crew brauchten viel Kreativität, Geschick und Nerven, um die die Platte auszuladen und den wirklich zähen Wodan-Stahl der Tirpitz zu schneiden. Linn, hatte am Morgen dieses Tages weder uns noch unseren Plan gekannt und sich, trotz ihrem eigenen dringenden Tagesgeschäftes, entschieden uns zu helfen.

Abb. 10 + 11: Die Überführung der schweren und kostbaren, mit viel Aufwand erworbenen Fracht nach Solingen erfolgte per Spedition. Damit ist der Fortbestand unserer Böker Tirpitz- Damast-Messer für viele Jahre gesichert. Mission complete.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Taschenmesser, Braun, Daumenpin, Linerlock, Damast, Aluminium
Böker Manufaktur Solingen Tirpitz-Damast

Sofort versandfertig

  • Taschenmesser
  • Damast
  • Walnussholz, Aluminium
  • Linerlock
  • Daumenpin
759,00 € *
Taschenmesser, Braun, Nagelhau, Linerlock, Damast, Aluminium
Böker Manufaktur Solingen Tirpitz-Damast 42

Sofort versandfertig

  • Taschenmesser
  • Damast
  • Walnussholz, Aluminium
  • Linerlock
  • Nagelhau
749,00 € *
Taschenmesser, Braun, Daumenpin, Linerlock, Damast, Walnussholz
Böker Manufaktur Solingen Tirpitz-Damast Wood

Sofort versandfertig

  • Taschenmesser
  • Damast
  • Walnussholz
  • Linerlock
  • Daumenpin
659,00 € *
Taschenmesser, Braun, Daumenpin, Linerlock, Damast, Aluminium
Böker Manufaktur Solingen Tirpitz-Damast Gold

Versandfertig ab 12.12.2022

  • Taschenmesser
  • Damast
  • Walnussholz, Aluminium
  • Linerlock
  • Daumenpin
959,00 € *
Taschenmesser, Braun, Nagelhau, Linerlock, Damast, Walnussholz
Böker Manufaktur Solingen Tirpitz-Damast Wood 42

Sofort versandfertig

  • Taschenmesser
  • Damast
  • Walnussholz
  • Linerlock
  • Nagelhau
659,00 € *