Entdecken Sie unsere Einkaufswelten:       Outdoor & Collection        Professional        Knifestyle       Barber's Corner
Brad Zinker ist Messermacher aus Florida und Mitglied der traditionsreichen amerikanischen Knifemakers Guild. Meist sind seine Entwürfe filigran, seine Vorliebe für schmale Klingen und reduzierte Griffkörper ist leicht zu erkennen. Das Gewicht seiner Designs spielt daher immer eine entscheidende Rolle, die außergewöhnlichen Messer sollen ihre Träger niemals belasten oder hinderlich sein.
Das sechsteilige Böker Sportmesser wird bereits seit 1869 in unserer Solinger Manufaktur von Hand gefertigt. Das im Laufe der Geschichte vielfach kopierte Konzept vereint zahlreiche nützliche Werkzeuge in einem hochwertigen Taschenmesser. Es befindet sich länger in Produktion als jedes andere Multifunktionsmesser von Böker.
Lucas Burnley aus Massachusetts ist hauptberuflich als Messermacher und Designer tätig. Seine unverwechselbaren Messer vereinen klare, moderne Linien mit taktischen. Seine Entwürfe sind verspielt und raffiniert zugleich und enthalten oft subtile neo-japanische Elemente. Besonders wichtig ist es ihm, dass seine Messer nützlich und ästhetisch zugleich sind.
In der vergangenen Woche wurde ein Gesetzesentwurf zur Änderung des Waffengesetzes beim Bundesrat eingebracht. Gemeinsam mit dem Industrieverband Schneid- und Haushaltswaren stehen wir deshalb in Kontakt mit Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul und haben eindeutig Position gegen den Gesetzesentwurf bezogen.

150 Jahre Böker

Seit 1869 werden in der Klingenstadt Solingen die berühmten Messer mit dem weltweit bekannten Böker-Baumzeichen von Hand gefertigt. Es erfüllt uns mit großem Stolz, wenn wir auf unsere kontinuierliche Historie zurückblicken, auf die durchaus bewegte Geschichte, durch die unser Unternehmen im Laufe der 15 Jahrzehnte gegangen ist. Und wir sehen darin auch eine große Verpflichtung, unserer Philosophie weiterhin treu zu bleiben.