Entdecken Sie unsere Einkaufswelten:       Outdoor & Collection        Professional        Knifestyle       Barber's Corner
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Rosenholz

Rosenholz wird in der Messerherstellung zur Produktion von Messergriffen verwendet. Anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich bei Rosenholz nicht um das Holz von Rosen beziehungsweise Rosenstöcken, sondern um eine Art der Gattung Dalbergia der Palisanderhölzer (Dalbergia decipularis). Rosenholz ist auch unter dem Namen Bahia-Rosenholz bekannt.

Es wird vermutet, dass Rosenholz seinen Namen seiner intensiven rötlichen Farbe verdankt (die allerdings nach der Verarbeitung des Holzes rasch nachlässt) sowie dem an Rosen erinnernden Duft, den das frisch aufgeschnittene Holz verbreitet. Der ebenfalls gebräuchliche Name Bahia-Rosenholz verweist auf den Hafen im Nordosten Brasiliens, von dem aus diese Holzart während der portugiesischen Kolonialherrschaft hauptsächlich nach Europa verschifft wurde. Verbreitungsgebiet des Rosenholzes ist vor allem der Nordosten Brasiliens.

Rosenholzbäume können eine Wuchshöhe von zehn Metern erreichen. Die dünnen Stämme des Rosenholzes haben üblicherweise einen Durchmesser von bis zu 25 Zentimetern, in seltenen Fällen auch von bis zu einem halben Meter. Die Farbe des Kernholzes dieser Holzart kann von einem hellen Gelb-Rosa bis zu einem intensiven Violett-Rot reichen und weist unregelmäßig verlaufende rötliche Streifen auf, das Splintholz ist gelblich. Rosenholz ist sehr dicht und sehr hart und lässt sich hervorragend bearbeiten. Gegenüber Insekten und Pilzen besitzt es eine hohe Widerstandsfähigkeit. Da die Lichtechtheit des Holzes nicht sehr hoch ist, lässt seine intensive rote Farbe schnell nach, wenn es lange Zeit starker UV-Strahlung ausgesetzt ist.

Wegen seiner besonderen Eigenschaften und schönen Färbung entwickelte sich Rosenholz bereits kurz nach seiner Entdeckung zu Beginn des 16. Jahrhunderts zum gefragten Werkstoff für hochwertige Holzarbeiten. Jahrhundertelang wurde Rosenholz vor allem im Möbelbau eingesetzt, wobei es überwiegend zu Furnieren verarbeitet und nur selten als Massivholz verwendet wurde. Denn wegen seines seltenen Vorkommens war Rosenholz besonders teuer und wurde daher wie andere Edelhölzer auch als sogenanntes \"Pfundholz\" nach seinem Gewicht gehandelt und nicht wie weniger ausgesuchte Hölzer nach Rauminhalt. Außer im Möbelbau wird Rosenholz unter anderem auch zur Herstellung hochwertiger Messergriffschalen verwendet.

Messer mit Griffschalen aus Rosenholz
Outdoor Cuisine III
Magnum Outdoor Cuisine III
29,95 € *
Elementum C907C
CIVIVI Elementum C907C
74,95 € *
Laguiole Becasse Rosenholz
Robert David Laguiole Becasse Rosenholz
106,95 € *